Ihr Webshop fŘr Bremsleitungen, Stahlrohr- und Kupfer Nickel Leitungen, Lieferung als Rollenware und lfd Meter, Citroen Hydraulikleitungen Verschraubungen, ein Riesenangebot

Bremsenteile & Bremsleitungen für Nutzfahrzeuge

Neue Seite 1

Achtung,

jeder Bremsleitungssatz wird erst bei Bedarf kundenspezifisch angefertigt, bei einer Bestellung, verzichten Sie wegen der Sonderanfertigung, auf ihr gesetzliches Widerrufsrecht.

 

 

Lieferwagen, Reisemobile, Nutzfahrzeuge

Bremsleitungssätze für Transporter,Kleinbusse

Bremsleitungen,Bremschläuche,Radbremszylinder,Bremssättel, Bremsscheiben und -Beläge,Bremskraftregler

Ihre Fragenhotline ab 19.00 h - Tel.:04362-5066022

Satz Radbremszylinder (2 Stück)

CITROEN: JUMPER FIAT: DUCATO PEUGEOT: BOXER
Anwendungen: Bus (230P), JUMPER Kasten (230L), JUMPER Pritsche/Fahrgestell (230); (230); Hinterachse beidseitig. Bauj.03.94-04.02 Anwendungen: Bus (230), DUCATO Kasten (230L), DUCATO Pritsche/Fahrgestell für Hinterachse. Bauj.03.94-04.02 Anwendungen:Bus (230P), BOXER Kasten (230L), BOXER Pritsche/Fahrgestell (ZCT_) für Hinterachse. Bauj.03.94-04.02
Lieferung:1 Satz=2 Stück Preis: 39,80 € Lieferung:1 Satz=2 Stück Preis: 39,80 € Lieferung:1 Satz=2 Stück Preis: 39,80 €

gebördelte Bremsleitungen - ruck-zuck geliefert

Bremsleitungsrohr für Lieferwagen, Transporter und Kleinbusse
Die Bremsleitungen erfüllen die gültigen Normen DIN74234 und ISO 4038.Weichgeglüht,
in Längen bis zu 10 mtr, sauber aufgerollt.

Allgemeine Informationen:
Ausführung B, DIN/ISO 74234 aus galvanisch innen und außen verkupfertem Bandstahl (KuNiFer-Rohr), Oberflächenschutz ca. 25 µm
verzinkt und zusätzlich kunststoffbeschichtet mit beidseitiger.E- oder F-Bördel und den erforderlichen
fahrzeugeigentümlichen Verschraubungen wie vom Hersteller vorgegeben.
Eigenschaften: Ø 4,75 mm und 6.00 mm DIN/ISO 74234
Lieferzeit: 3-5 Werktage ab Auftragseingang und Vorkassezahlung
Bremsleitung fix und fertig gebördelt,
in verschiedenen Längen

Benutzen sie gerne zu ihrer Vorabinformation das Feedbackformular

Bei Sonderanfertigung-Rückgabe nicht möglich !!

Bremsflüssigkeit jährlich wechseln

Sicherheitstip
Sicherheitstip

Alte Bremsflüssigkeit neigt in Belastungssituationen zur Dampfblasenbildung
und kann damit zum Verlust der Bremswirkung führen.

Deshalb zur Sicherheit alle 2 Jahre wechseln lassen!

-Neue Bremsflüssigkeit sorgt für Sicherheit im Bremssystem
-vermeidet Rostbildung in Radbremszylindern und Bremssätteln
-und schont somit ihren Geldbeutel